Abschlussbericht

20. Barbarossamarkt
Zum Lesen hier klicken.

Am 15. - 17. Sep. fand der traditionelle Barbarossamarkt im Sinziger Schlosspark statt - das zwanzigste Mal und auch wir waren wieder zu h├Âren.

Bei bestem Wetter und bei bester Stimmung haben wir ein tolles Mittelalterwochenende abgehalten - mit "wir" sind alle H├Ąndler, Wirte, Mundschenke, Lagergruppen, K├╝nstler (*), das gesamte Orga-Team von Wir helfen e.V. und nat├╝rlich ihr als Publikum gemeint.

Wir bedanken uns bei allen genannten f├╝r diese geile Ausgabe des Marktes und freuen uns auf das n├Ąchste Jahr!

(* Spilldeyvel, Unkenpfuhl, Freddy the piper, Kasper der Gaukler, Knappenschule, Milites Sentiacum, Baghira, Saltamus Gaudio)

Abschlussbericht

Lagertreffen Bornich
Zum Lesen hier klicken.

Bei bestem sommerlichen Wetter zog es uns am zweiten Septemberwochenende zu den Mittelalterfreunden Loreley nach Bornich. Zum zweiten Mal durften wir ihre Tafeley am Freitag und das komplette Lagertreffen das Wochenende ├╝ber musikalisch unterst├╝tzen. Neben dem klassischen lauten Programm gaben wir auch unsere leisen Weisen zu Gute. Ein besonderes Highlight war mitunter die gro├če Feuershow am Samstag, welche die Gruppe Firestone mit unserer Leo und lat├╝rnich mit unserer Musik darboten.

Wir bedanken uns bei den Mittelalterfreunden Loreley f├╝r das sch├Âne Mittelalterwochenende.

Abschlussbericht

Tomburger Ritterschlag
Zum Lesen hier klicken.

Am vergangenen Wochenende (12./13.08) waren wir zu Gast bei den Tomburg Rittern, die im Zuge ihres Ritterschlags ein mittelalterliches Wochenende zu Fu├čen den Tomburg abhielten. Wir sorgten mit unserer Musik f├╝r die passende Unterhaltung, aber auch das Schie├čen mit dem Bogen, sowie das K├Ąmpfen mit Schwert und Schild wurden dargeboten.

Der vermutlich gr├Â├čte Programmpunkt waren dann aber die Ernennung des neuen Knappen und der Ritterschlag eines fortgeschrittenen Knappens, der sich von nun an auch Tomburg Ritter nennen darf.

Wir bedanken uns nochmals bei den Tomburg Rittern f├╝r dieses tolle Wochenende und w├╝nschen dem Knappen, sowie dem neuen Ritter alles Gute.

Abschlussbericht

Lichterfest in Hain
Zum Lesen hier klicken.

Am 29.07. verschlug es uns nach Hain, zu den F├╝├čen der Burg Olbr├╝ck. Dort fand im Rahmen des Lichterfestes ein Dorffest statt, auf dem wir ebenso zu gegen waren.

Neben unserem lauten Sets, konnte man uns auch in den leisen Weisen erleben und unseren Stimmen lauschen.

Alles in Einem war es ein toller Tag in Hain und wir hatten viel Spa├č. Abschlie├čend wollen wir dem gesamten Orga-Team der (Verbands-)Gemeinde danken, dass wir in diesem Jahr wieder dabei sein durften.

Abschlussbericht

Ritterspiele Catzenelnbogen
Zum Lesen hier klicken.

Am 01. und 02.07. waren wir in Katzenelnbogen bei den dortigen Ritterspielen. Zusammen mit den "Gebr├╝dern Schlimmm" und "Krambambule" sorgten wir f├╝r die musikalische Unterhaltung. Abgerundet wurde das Programm mit Gaukelei von "Timelino" und "Tamino", sowie Zauberprogramm von "Silvana" und M├Ąrchen von "Kettlin W├╝nschenstein". Des Weiteren wurde mehrfach am Tag ein umfangreiches Programm auf der Turnierwiese geboten; sei es Ritterschaukampf der "Freien Halunken", die Kinderritterschlacht der "Cratzer" oder aber die beiden gro├čen Ritterturniere von "Asgard". Ein besonderes Highlight war auch die Feuershow am Samstagabend der anwesenden Gaukler und Phillip von der Knappenschule, welche als diesj├Ąhrige Veranstalter zu nennen sind. Die Gruppe "Lautenmann" spielte zudem am Samstag vor und nach der Feuershow ein mittelalterliches Rockkonzert inmitten des gro├čen Marktplatzes, wo man w├Ąhrend der Marktzeiten flanieren, kaufen, saufen und speisen konnte.

Wir bedanken uns bei der Knappenschule und der Stadt f├╝r diesen tollen Markt!

Auch wollen wir uns beim Publikum bedanken.

Wir w├╝rden uns freuen im n├Ąchsten Jahr wiederkommen zu d├╝rfen, dann aber in voller Besetzung!

Abschlussbericht

975 Jahre Freusburg
Zum Lesen hier klicken.

Vergangenes Wochenende (17./18.06) zog es uns in den Westerwald - genauer gesagt auf die Freusburg, denn die Stadt veranstaltete anl├Ąsslich des Jubil├Ąums in Zusammenarbeit mit ProHistory einen Mittelaltermarkt.

Neben einem bunten Programm bestehend aus orientalischen T├Ąnzen von Zariefe, Schauk├Ąmpfen der B├Âhmischen Ritterschaft, Gaukelei von Zack, dem Beutelschneider und nat├╝rlich derer Dudelsackkl├Ąnge und derer der Trommeln von uns; konnte man sich bei den zahlreichen St├Ąnden mit Geschmeide, Gewandung und allerlei Zeugs eindecken. F├╝r die kulinarische Seite sorgten die anwesenden Mundschenken (Bier, Met und Kaffee) und Wirte, darunter eine Holzofenb├Ąckerei und Schweinebr├Ąterei.

Eine besonderes Highlight war das Abendkonzert von Unvermeydbar am Samstagabend, wo unsere Leo zusammen mit Zack eine feurige Untermalung gestalteten.

Wir bedanken uns nochmal abschlie├čend bei dem gesamten Orga-Team von ProHistory, beim gesamten Orga-Team der Stadt Kirchen und bei allen Ortsvereinen und Helfern, f├╝r dieses super tolle Mittelalterwochenende.

Abschlussbericht

700 Jahre Marktrecht Wehen
Zum Lesen hier klicken.

An Fronleichnam zog es uns in den Taunus, nach Wehen. Dort wurde im Rahmen des 700-j├Ąhrigen Marktrechtjubil├Ąums ein Mittelaltermarkt im Schloss abgehalten.

Neben uns auf dem Plane waren: "Duo Maleficius - Vagantenmusik f├╝r das Folk", "Der Troubadour", "Immer-noch-Frank, der Gaukler" "Silvana - die Zeitenwandlern" und die Tribaldancegruppe "Zariefe".

Auch konnte man bei den anwesenden H├Ąndlern Seifen, Honig und Leder erwerben - auch Gewandschneider und Kinderwaffenkammer waren zugegen.

Eine kleine Sondereinlage gab es auch noch, denn als es anfing zu regnen, haben wir zusammen mit Duo Maleficius und Zariefe eine Gesangsession gemacht um dem schlechten Wetter zu trotzen. Nach dem Schauer gingen wir zum eigentlichen Programmplan ├╝ber.

Ein besonderes Highlight war die MITTELGRO├čE Feuershow unserer Leo und Phillip von der Knappenschule, dicht gefolgt von der GRO├čEN Feuershow, dargeboten von Stephan und Phillip (Knappenschule).

Wir bedanken uns bei der Knappenschule und bei euch (dem Publikum) f├╝r den tollen Markttag!

Abschlussbericht

Historienfestspiele Ehrenbreitstein
Zum Lesen hier klicken.

Am 18. sowie 20. und 21. Mai waren wir auf der Festung Ehrenbreitstein, wo das j├Ąhrliche Historienfest stattfindet.

Bei beispielhaftem Wetter sorgten wir neben den Kollegen von Angerspil f├╝r die musikalische Unterhaltung auf der B├╝hne. F├╝r die kleinsten unter dem Volk sorgte Jeremias der Gaukler.

Neben dem B├╝hnenprogramm konnte man sich in den H├Ąndlergassen mit allerlei Dingen ausstatten und in den historischen Lagern ├╝ber das jeweilige Leben informieren.

Wir bedanken uns bei History & Event und der Generaldirektion Kulturelles Erbe f├╝r den tollen Markt!

Abschlussbericht

1. Mittelaltermarkt zu Nu├čloch
Zum Lesen hier klicken.

Am vergangenem Wochenende waren wir bei den Burgfreunden Nu├čloch, welche ihren ersten Mittelaltermarkt veranstalteten.

Bei allerbestem Wetter sorgten wir, neben dem Gaukler Fraxinus und den Firestones, f├╝r die Unterhaltung - doch zuvor wurde der Markt von Freya durch ein schamanisches Ritual eingeleitet.

Am Sonnabend waren auch die Ritterk├Ąmpfe der Eisernen Garde zu bestaunen und am Sonntag die T├Ąnze des Tribalstamms D┬┤Zibeba. F├╝r beste Unterhaltung der Recken und Maiden sorgte das Spielzelt der Burgfreunde und das h├Âlzerne Riesenrad. Auch lockten viele H├Ąndler mit diversen Waren zum flanieren an und man konnte sich in den Lagern etwas Wissen abstauen.

Ein gro├čes "Hochlicht" war f├╝r viele die gro├če Feuershow mit allen K├╝nstlern (Fraxinus, die Firestones und unsere Leo). Mit einem fulminatem Funkenflug wurde der Abend und das Ende des ersten Markttages eingeleitet.

Wir bedanken uns bei den Burgfreunden Nu├čloch f├╝r dieses sch├Âne Mittelalter-Wochenende!

Abschlussbericht

Mittelaltermarkt Murginsel (Gernsbach)
Zum Lesen hier klicken.

Gelegen im tiefen Schwarzwald - die Murginsel zu Gernsbach.

Seit jeher findet dort der Mittelaltermarkt statt, welchen wir beschallen.

Bei bestem Wetter lockten viele H├Ąndler und Lagergruppen, das Duo Herzblut und nat├╝rlich wir die Besucher auf den Mittelaltermarkt im Herzen des Schwarzwaldes.

Neben unserer Musik, den lieblichen T├Ânen unserer Kollegen von Herzblut, gab es auch noch spektakul├Ąre Ritterk├Ąmpfe von Brachmanoth und Puppengespiel von Ragnar, dem Puppenspieler mit seinem Wassermann aus dem hohen Norden. Auch gab es ein Karussel f├╝r die kleinen Recken und Maiden und eine Kinderwaffenkammer, wo man sich neben Schwertern und Schildern auch mit einer Flitsche ausstatten konnte.

Am Samstagabend wurde der Markt mit einem gro├čen Spektakel in die Abendstunden verabschiedet. Unsere Leo hat eine kleine Feuershow auf die Beine gestellt, das Duo Herzblut hat die Menge mit Gesang fasziniert und wir haben den Abend mit dem Klang der Dudels├Ącke und der Trommel eingeleitet.

Wir danken euch f├╝rs Kommen und ProHistory f├╝r die Orga!

Abschlussbericht

Ostermarkt Schloss Dornberg (Gro├č-Gerau)
Zum Lesen hier klicken.

Am Osterwochenende war es endlich soweit - unser Saisonstart 2023.

Wir spielten auf im Schloss Dornberg in Gro├č-Gerau und boten sowohl unsere lauten, als auch unsere leisen Weisen dar.

An allen drei Markttagen lockten die vielen H├Ąndler zum mittelalterlichem Markttreiben und wir K├╝nstler (nachfolgend alle genannt) sorgten f├╝r Unterhaltung.

Auf dem Plane waren ...

- Zack, der Gaukler

- Firestones

- Zariefe (Tribaldance)

Ein besonderes Highlight waren unteranderem die beiden gro├čen Feuershows am Samstag, sowie Sonntag mit allen K├╝nstlern.

Wir danken euch f├╝rs Kommen und ProHistory f├╝r die Orga!